Skip to main content

Lammfell reinigen – so wird der Fellsattel sauber

Das Besondere an einem Fellsattel ist natürlich das Material: Lammfell. Lammfell ist ein natürliches Material welches besonders weich und anschmiegsam ist. Dazu kommen noch positive Eigenschaften wie Temperatur ausgleichend, Schweiß wird deutlich schneller abgegeben als es bei künstlichen Fasern der Fall ist, Lammfell hat eine Stoß- und Druckabsorbierende Wirkung, so dass es neben dem Fellsattel auch bei normalen Sattelkissen oder Gamaschen eingesetzt wird.

Also hier noch einmal die besonderen Merkmale zusammengefasst:

  • natürlich
  • temperaturausgleichend
  • antibakeriell
  • Stoß- und Druckabsorbierend
  • reißfest und langlebig

 

​​​​​Lange Freude wirst du aber nur an deinem Fellsattel haben, wenn das Lammfell entsprechend gefplegt und gereinigt wird. Deshalb haben wir für dich einmal alles zum Thema “Lammfell reinigen” zusammengefasst.

Die Reinigung von Lammfellen

​​​​​​​Zur täglichen Pflege gehört es Lammfelle regelmäßig auszuschütteln, um so Schmutz und Staub zu entfernen. Effektiver ist die Prozedur, wenn Du das Schaffell anschließend mit einer Fellbürste durchbürsten. ​​​​​​​Die Fellbürsten sind übrigens auch super praktisch zur Reinigung von Verschmutzen Klettverschlüssen z.B. auf Pferdedecken oder Schabracken. Kleinere Flecken können mit einem Feuchten Tuch entfernt werden.

​​​​​​​Lass deinen Fellsattel, Fellgamaschen oder die Lammfelldecke nicht in der direkten Sonne trocknen. Besser ist es im Halbschatten oder Schatten. Dies beantsprucht das Fell weniger.

​​​​​​​Manchmal kommst du aber nicht drum herum, dass Fell gründlich zu reinigen und somit zu waschen.

​​​​​​​Das Waschen in der Waschmaschine kann Lammfell besonders angreifen. Wichtig ist hier, dass Du immer ein extra Waschmittel für Lammfellprodukte verwendest. Vor dem Waschen soll das Lammfell ausgeschüttelt und mit einer Fellbürste gekämmt werden.

Lammfell reinigen in der Waschmaschine

  • Das Lammfell immer alleine in der Waschmaschine waschen
  • Benutze das Schonprogramm deiner Waschmaschine
  • Max. bei 30 Grad Waschen
  • Verwende ein Fellwaschmittel wie beispielsweise das C7 Fellwaschmittel von Christ
  • Verzichte auf das Schleudern

​​​​​Doch lieber Handwäsche beim Reinigen von Lammfell?

Die Reinigung in der Waschmaschine ist natürlich besonder gründlich und einfach. Schonender ist es natürlich per Handwäsche.
Geh dabei folgendermaßen vor:

  1. Weiche Fell am besten in Ihrer Badewanne ein. Achten dabei darauf, dass die Temperatur 30 Grad nicht übersteigt.
  2. Fügen dem Wasser Fellwaschmittel zu
  3. Eine halbe Stunde einweichen genügt bereits. Dann kannst du das Lammfell mit der Hand waschen und ausspülen

​​​​​​​Auch wenn die Handwäsche schonender ist, als die Reinigung in der Waschmaschine solltest du dies nur bei starker Verschmutzung des Lammfells machen. Meistens genügt es, das Fell auszuschütteln und mit der Fellbürste zu kämen.

​​​​​​​Lammfell reinigen: Unsere Produktempfehlung auf Amazon: